Stiftung Irene fördert

Aus der Satzung:

Zweck der Stiftung ist die Betreuung, Förderung und Unterstützung von Menschen im autistischen Spektrum jeglichen Alters (im Rahmen der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe nach § 52 Abs. 2 Nr. 4 und 10 AO).

Die Stiftungszwecke werden insbesondere durch folgende Aufgaben verwirklicht:

  1. Unterbringung von autistischen Menschen in geeigneten Heimen;
  2. Vergabe von Unterstützungs- und Förderungsbeihilfen an autistische Menschen;
  3. Förderung der Erforschung des Krankheitsbildes autistischer Menschen und der Mittel zu seiner Behebung durch die Vergabe von Stipendien oder Zuwendungen an Forschungseinrichtungen;
  4. Finanzielle Unterstützung von hilfsbedürftigen Menschen, z.B. bei unterstützenden Therapien und Gesprächskreisen, bei der Anschaffung von medizinischen / therapeutischen Hilfsmitteln oder sonstigen Maßnahmen im Bereich der Gesundheitsförderung.

Anträge richten Sie bitte in schriftlicher Form an die Postadresse
Stiftung Irene, Postfach 300146, 20301 Hamburg

oder per E-Mail an autismus[at]stiftung-irene[dot]de

Logo der Stiftung Irene
Verknüpfung zur Startseite